Eingelegter Fetakäse in Olivenöl

2 Kommentare
Eingelegter Fetakäse in Olivenöl

Eingelegter Feta mit Knoblauch, Peperoni, frischem Rosmarin und Kräuter der Provence. Ganz einfach und schnell gemacht. Ideal zum Salat, Baguette oder einfach pur genießen.

Zutaten:

  • 250 g Fetakäse
  • 1 rote Peperoni
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 1 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • ca. 250 ml Olivenöl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl, kaltgepresst)

Zubereitung:

  1. Den Käse in 1- 1,5 cm große Würfel schneiden.
  2. Peperoni in dünne Scheiben schneiden.
  3. Knoblauchzehen abziehen und klein hacken.
  4. Den Rosmarin waschen, trockenschütteln, die Nadeln von dem Stiel zupfen und fein hacken.

2

  1. Fetakäse, Knoblauch, Peperoni und Rosmarin schichtweise in ein Einmachglas geben. Kräuter der Provence darüber streuen. Das Olivenöl darüber gießen. (Es ist sehr wichtig, dass der Fetakäse bis oben hin mit Öl bedeckt ist, damit er nicht schimmelt).
  2. Das Glas verschließen und für ca. 3- 4 Tage in den Kühlschrank stellen. Der eingelegte Feta ist im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar. Der Feta muss schön mit Öl bedeckt sein und zum Entnehmen immer einen sauberen Löffel verwenden.

Anmerkung:

  • Es kann sein, dass das Öl zu fest wird. In diesem Fall das Öl ca. 2 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen und bei Zimmertemperatur warm werden lassen.

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

1 Glas ca. 500ml

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Eingelegter Fetakäse in Olivenöl Eingelegter Fetakäse in Olivenöl
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Zwergzandy · vor 4 Jahren
    Habe den eingelegten Feta schon vier Wochen im Kühlschrank stehen gehabt. Wenn Öl drauf ist, passiert nix.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Ullimann · vor 4 Jahren
    Es dauert ca. 4 Wochen bis der Käse durchgezogen ist...aber genauso lange ist er haltbar falls er vorher nicht aufgegessen wird...