Kartoffel-Möhren-Puffer

Kommentar schreiben
Kartoffel-Möhren-Puffer

Leckere und knusprige Kartoffelpuffer mit Möhren und Schnittlauch. Sie sind schnell und einfach in der Zubereitung. Dazu serviert man am besten einen Kräuter-Joghurt-Dip, Kräuterquark, griechischen Joghurt, saure Sahne, Champignonsauce oder Apfelmus.

Zutaten für ca. 15 Stück:

  • ca. 500 g Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Möhren (ca. 140g)
  • 1 Frühlingszwiebel oder Schnittlauch
  • 3 Eier (Größe M)
  • 4 EL Hartweizengrieß (oder glutenfrei: Polenta- Maisgrieß)
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen, trocken tupfen und in eine große Schüssel grob raspeln.
  2. Frühlingszwiebel oder Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Zu den geraspelten Kartoffeln geben.
  3. Eier, Hartweizengrieß, Salz und Pfeffer hinzufügen und vermischen.
  4. In einer großen Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Mit einem Löffel Teigportionen hineingeben und flach drücken. Von beiden Seiten knusprig braun braten.
  5. Auf einem Küchenpapier kurz das Fett abtropfen lassen und noch warm servieren.

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl:

ca. 15

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Kartoffel-Möhren-Puffer Kartoffel-Möhren-Puffer
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!