Apfel-Pancakes

Kommentar schreiben
Apfel-Pancakes

Fluffige, zarte Pancakes mit frisch geriebenem Apfel. Sie sind saftig, leicht süß und haben einen Zimtgeschmack. Sie können mit Ahornsirup, Puderzucker, Apfelmus oder anderen Belägen nach Belieben serviert werden.

Zutaten für ca. 12-14 Stück (ca. 4- 6 Personen):

Für den Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Natron
  • 20 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 200 ml Milch, Zimmertemperatur oder lauwarm
  • 2 mittelgroße Äpfel

Außerdem:

  • Butterschmalz (oder Öl) zum Braten

Zubereitung:

  1. Die Äpfel waschen, trocknen, schälen und mit der Reibe grob raspeln. (Man kann den Apfelsaft leicht ausdrücken, aber es ist nicht notwendig).
  2. In einer Schüssel Mehl, Natron, Zucker und Zimt vermischen und sieben.
  3. In einer anderen Schüssel Ei mit Milch verquirlen. Die Zutaten aus der ersten Schüssel hinzufügen und nur kurz mit einem Schneebesen rühren, bis alle Zutaten feucht sind. Zum Schluss die geriebenen Äpfel unterheben.
  4. Etwas Fett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Je 2 EL Teig mit Abstand in die Pfanne geben und bei kleiner bis mittlerer Hitze braten. Erst wenn die Oberfläche zu "blubbern" beginnt und die Unterseite gebräunt ist, wenden. Von beiden Seiten goldbraun backen.

2

  1. Warm mit Ihrem Lieblingsbelag servieren.

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 12-14 Stück

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Apfel-Pancakes Apfel-Pancakes
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!