Saubohnen-Salat mit Eiern, Gurke und Avocado

  • Total Time: 0H40M
  • Servings: 5
  • Diet: Glutenfrei, Low Carb, Keto, Vegetarisch
  • Warm oder kalt: Kalt
  • Hauptzutat: Gemüse
  • Zutat - Milchprodukt: Joghurt
  • Zutat - Gemüse: Gurke, Frühlingszwiebel, Schnittlauch
  • Zutat - Hülsenfrüchte: Acker-, Sau-, Dicke Bohnen
  • Obst: Avocado
  • Gewürze: Mayonnaise
  • Geschmack: Neutral
  • Mahlzeit: Frühstück, Abendessen
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Ernährungswünsche: Glutenfrei, Ohne Fleisch, Vegetarisch, Keto, Gesund
  • Zubereitungszeit: Bis 1 Stunde, Bis 2 Stunden, Bis 3 Stunden, Bis 6 Stunden, Bis 12 Stunden, Bis 12 Stunden und länger
  • Zubereitungsart: Klassische Zubereitungsart
Saubohnen-Salat mit Eiern, Gurke und Avocado

Nahrhafter Bohnensalat, reich an Eiern, mit knuspriger, frischer Gurke, Avocado und frischem Schnittlauch. Ich empfehle ihn als Ersatz für den traditionellen Gemüsesalat. Der Salat ist kohlenhydratarm und somit auch für die Keto-Diät geeignet.

Zutaten für ca. 5 Portionen:

  • 250 g Saubohnen ohne Schoten
  • 5 Eier
  • 2 Einlegegurken oder ca. ⅓ Salatgurke
  • ½ reife Avocado
  • 1 TL Zitronensaft
  • frischer Schnittlauch (ca. 3 EL, gehackt)
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 EL Naturjoghurt griechischer Art (10% Fett)
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Saubohnen in Salzwasser kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind. Dann durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken (um den Kochvorgang zu beenden) und von der Haut befreien. (Dieser Artikel kann hilfreich sein: "Dicke Bohnen (Saubohnen) kochen").
  2. Die Eier hart kochen und abschrecken. Nach dem Abkühlen pellen und in große Würfel schneiden.
  3. Gurken waschen, trocknen, die Enden abschneiden und in Würfel schneiden.
  4. Das Fruchtfleisch der halben Avocado in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  5. Die abgekühlten Saubohnen, geschnittene Eier, Gurken, Avocado und gehackten Schnittlauch in eine große Schüssel geben.
2
  1. In einer kleinen Schüssel Mayonnaise mit Joghurt vermischen. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Salatmischung hinzufügen. Vorsichtig umrühren und eventuell kräftiger mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Der Salat kann sofort gegessen oder für eine Weile im Kühlschrank ziehen gelassen werden.

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 5

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Saubohnen-Salat mit Eiern, Gurke und Avocado
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!